Kohl Unternehmensgruppe - Logo

Große Feuerwehrübung bei Kohl Recycling

Am vergangenen Samstag fand eine große Feuerwehrübung für Einsatzkräfte der TE Bahn II auf unserem Betriebsgelände statt. 

Für alle, die es gar nicht abwarten können, geht es hier direkt zum Video.

Die TE Bahn II ist eine von sechs Einheiten im Landkreis Osnabrück, die sich mit Bahnunfällen beschäftigt. Die Truppe umfasst Feuerwehrkräfte aus Bramsche Mitte, Achmer, Hesepe, Rieste und dem THW Bad Essen. Unterstützt wurde die Übung durch die Malteser aus Bramsche und Alfhausen und ihre Azubis.

Die Einheit hatte das Glück, einen ausgedienten Zieharmonika-Linienbus als Übungsobjekt zur Verfügung gestellt zu bekommen. Dieser sollte auf die Seite gelegt werden und damit einen umgestürzten Bahnwaggon simulieren. Da eine Übung auf Bahngleisen leider nicht möglich war, wurden wir mit ins Boot geholt, indem wir unser Gelände für die Übung zur Verfügung gestellt und die weitere Verschrottung des Busses übernommen haben. 

Zugführer der Einheit Jörg Hagemann und Gerätewart Michael Vullbrock hatten die Übung bis ins Detail geplant und vorbereitet. So sollten sich im umgestürzten Waggon sechs Verletzte befinden, die es zu retten galt. Zwei der Verletzten sollten dabei in einer Crash Rettung durch die Malteser sofort versorgt werden. Die weiteren Personen sollten durch zu schaffenden Zugangsöffnungen über Tragen gerettet werden. 

Der Plan ging perfekt auf - die Übung lief einwandfrei und alle Einsatzkräfte arbeiteten Hand in Hand. Durch verschiedene Öffnungen, die in das Dach des Busses geflext wurden, konnten schließlich alle simulierten Verletzten gerettet und versorgt werden.

Bei einem anschließenden Mittagessen, das die Einheit ausgerichtet hatte, wurden die rund 60 Beteiligten hervorragend verköstigt und konnten den Übungsvormittag entspannt ausklingen lassen.

Für uns und sicher auch für alle Einsatzkräfte war es ein super spannender Vormittag, und es war total interessant, so hautnah bei einer so speziellen Übung dabei zu sein. Die perfekte Vorbereitung der Übung führte sogar dazu, dass man sich zeitweise tatsächlich wie inmitten eines Unfallschauplatzes gefühlt hat - Gänsehaut inklusive!

Ein dickes Lob und vielen Dank an alle Beteiligten:
Freiwillige Feuerwehr Stadt Bramsche
Feuerwehr Achmer
Feuerwehr Hesepe
Freiwillige Feuerwehr Rieste
Technisches Hilfswerk (THW) Bad Essen
Malteser Bramsche
Malteser Hilfsdienst Alfhausen e.V.
Kohl Recycling GmbH

Hier geht's zum zum Video vom Einsatz.